IDEAL STANDARD

Friedrichshafen, Zeppelin Museum Friedrichshafen

In einem diskursiven und teils spekulativen Ausstellungsformat untersucht IDEAL STANDARD die formale und inhaltliche Auseinandersetzung zeitgenössischer KünstlerInnen und Kollektive mit Ideen und Personen des Bauhauses.

IDEAL STANDARD fokussiert durch sechs international renommierte KünstlerInnen und Kollektive die zeitgenössische formale und inhaltliche Auseinandersetzung mit Ideen und Personen des Bauhauses. Ohne eine historische Aufarbeitung oder ein Resümee vorlegen zu wollen, fragt IDEAL STANDARD vielmehr danach, was heute Bauhaus ist. Teils thesenhaft und spekulativ bringt die Ausstellung sehr heterogene Positionen zeitgenössischer Kunst in einen diskursiven Ideenzusammenhang, der sich vom Bauhaus ableitet.

Obwohl das „Projekt Bauhaus“ nur wenige Jahre dauerte, wurden seine Entwürfe und Modelle die maßgebliche Stimme des europäischen Modernismus, die ebenso wie sein transdisziplinärer Ansatz weltweiten Einfluss hatte. So divers die Unternehmungen des Bauhauses und seiner Mitglieder gewesen sind, so einheitlich gestaltete sich der modernistische Ansatz als gesamtheitlicher, umfassender Anspruch. Anlässlich des 100-jährigen Gründungsjubiläums unternimmt das Zeppelin Museum den Versuch, diese Ideen auf ihre Aktualität zu prüfen. IDEAL STANDARD verhandelt das Bauhaus als heute noch offenes Projekt, dessen utopische Konzepte nicht abgeschlossen sondern unter den Vorzeichen der Gegenwart von andauernder Relevanz sind. Die Ausstellung versucht, die Öffentlichkeit in einen offenen Diskurs über die Fragen des "Bauhaus heute" zu involvieren: Wie beeinflusst die ikonische Formensprache zeitgenössische Skulptur und Installation? Wie werden die historischen Themenkomplexe Wohnen und Massenproduktion, wie die patriarchalisch geprägte Geschichtsschreibung kritisch reflektiert? Lassen sich in den Arbeits- oder Denkweisen zeitgenössischer KünstlerInnen und Kollektive Parallelen zu den Innovationen des Bauhauses ziehen? Durch ein breit gefächertes Begleitprogramm aus Vorträgen, Workshops, speziellen Führungsformaten und Lesungen national wie international renommierter RednerInnen, schafft IDEAL STANDARD eine offene Diskursplattform, die in die Ausstellung implementiert wird und auf der die Ideen des Bauhauses in der Gegenwart weitergedacht werden können.

Teilnehmende Künstlerinnen und Künstler: Katarina Burin, Erika Hock, Christopher Kulendran Thomas, Pakui Hardware, Andrea Zittel

Mehr Informationen

Zielgruppe

  • Erwachsene, 
  • Jugendliche, 
  • Alle

Thema

  • Entdecke das Bauhaus!

Adresse

Zeppelin Museum Friedrichshafen
Seestr 22
D - 88045 Friedrichshafen
Zum Seitenanfang