Zurück zur Kalenderübersicht

bauhaus imaginista Berlin

Berlin, Haus der Kulturen der Welt

bauhaus imaginista erzählt die internationale Geschichte des Bauhauses in vier Kapiteln. Vom 15.3.-10.6.2019 (Eröffnung: 14.3.2019, 19 Uhr) zeigt das HKW alle Kapitel des Ausstellungs- und Forschungsprojekts.

bauhaus imaginista erzählt die internationale Geschichte des Bauhauses in vier Kapiteln. Noch nie wurden bisher die globalen Auswirkungen und lokalen Rückbezüge in diesem Umfang gezeigt. Nach Ausstellungen, Symposien und Workshops 2018 in Hangzhou, Kyoto und Tokyo, Saõ Paulo, Lagos, Delhi, New York sowie Moskau, zeigt das HKW alle vier Kapitel des Ausstellungs- und Forschungsprojekts. Auf 2000m², mit historischen Objekten und neuen Auftragsarbeiten von Kader Attia, Luca Frei, Wendelien van Oldenborgh, The Otolith Group, Alice Creischer, Doreen Mende, Paulo Tavares und Zvi Efrat entfaltet sich im HKW eine Gesamtschau von bauhaus imaginista.
Kuratiert von Marion von Osten und Grant Watson in Zusammenarbeit mit einem Team aus internationalen Forscher*innen.

Das Vermittlungsprogramm beinhaltet einen Audioguide, Führungen, einen Osterferien-Workshop und das Schulprojekt Bauhaus Reloaded. Schüler*innen gestalten Zukunft.

Ein begleitender Katalog erscheint im März 2019 bei Thames & Hudson.


bauhaus imaginista ist eine Zusammenarbeit zwischen der Bauhaus Kooperation Berlin Dessau Weimar, dem Goethe-Institut und dem Haus der Kulturen der Welt (HKW). Das Forschungsprojekt mit verschiedenen Ausstellungsstationen findet anlässlich des 100. Gründungsjubiläums des Bauhauses statt. Die Goethe-Institute erweitern es durch internationale Perspektiven, im Rahmen HKW-Projekts 100 Jahre Gegenwart wird es in Berlin zusammengeführt.


Zielgruppe

Alle


Thema

  • Folge dem Bauhaus in die Welt!

Rahmenveranstaltung

Adresse

Haus der Kulturen der Welt
John-Foster-Dulles-Allee 10
10577 Berlin, Deutschland
Zum Seitenanfang