Zurück zur Kalenderübersicht

BauhausGlobal

Die Moderne in der Welt — Fotografien von Jean Molitor

Hamburg, Handelskammer Hamburg

Eine Ausstellung von Claus Friede*Contemporary Arts und Marcard Pro Arte, anlässlich des Hamburger Architektur Sommer 2019 und 100 Jahre Bauhaus.

Der in Berlin lebende Fotograf Jean Molitor spürt dem Bauhaus-Stil und dessen Beeinflussungen nach und sucht auf allen Kontinenten explizit nach der gemeinsamen Formensprache, nach Querverbindungen und Einflüssen, die er fotografisch aufwendig dokumentiert. Eine erste Ausstellung seiner Fotografien fand von Mai bis Dezember 2016 im Henry van de Velde Museum in Gera unter dem Titel „bau1haus – Die Moderne in der Welt“ statt. Geplant ist ferner, ein weltweites Archiv des modernen Bauens unter dem Label „Bau1haus“ einzurichten als Rettung vor dem Vergessen durch fotografische Dokumentation.

Molitor spürt darüber hinaus auch Migrationswege jener Protagonisten auf, die ihre Heimat verlassen mussten, jedoch die Ideen des Bauhaus‘ weitertrugen.

Die nonverbale direkte „Sprache“ sowohl von Architektur als auch von Architekturfotografie vermittelt jedem Besucher der Ausstellung gleich welcher ethnischen, sprachlichen und kulturellen Abstammung, gemeinsame, verbindende und gleichbleibende, d.h. identitätsstiftende Grundelemente des Bauhaus-Stils, aber auch leichte lokale Abwandlungen, Variationen und Anpassungen, die einen hybridisierenden Wiedererkennungseffekt des „fremden“ Bauhaus-Stils in einer „vertrauten“ Umgebung außerhalb Deutschlands erzielen.
Kontinuierlich versucht Molitor in der Reflexion auf das Erbe und auf die Hinterlassenschaften dieses prägenden Stils, auch auf bekannte kulturelle Werte zu verweisen, die uns gemeinschaftlich über Grenzen hinaus verbinden.

Die Ausstellung zeigt großformatige Fotowerke (Mess-Bildtechnik) aus den Jahren 2009 bis heute. Die abgelichteten Bauwerke stammen aus ca. 20 Ländern (neben Deutschland u.a. Burundi, Libanon, Norwegen, Dänemark, Thailand, Zentralafrika) fast aller Kontinente.


Kuratiert von Prof. Claus Friede

Mehr Informationen

Zielgruppe

Alle


Thema

  • Folge dem Bauhaus in die Welt!

Rahmenveranstaltung

Adresse

Handelskammer Hamburg
Adolphsplatz 1
20457 Hamburg, Deutschland

Öffnungszeiten

  • Sonntag: geschlossen

Montag - Donnerstag: 9 - 17 Uhr Freitag - Samstag: 9 - 16 Uhr

Barrierefreiheiten

  • Leitsysteme / Orientierungsmöglichkeiten

Förderformel

Gefördert von der Fondation Erica Sauter, Genève (Schweiz). In Kooperation mit dem Willy-Brandt-Haus Berlin und Dr. Kaija Voss, München.

Zum Seitenanfang